Reiseroute: Mexiko Yucatan (3,5 Wochen)

Im Sommer 2016 sind die beiden “Budget-Traveller” Marie und Chris durch Yucatan gereist. Sie haben die mexikanische Halbinsel in ihr Herz geschlossen. Sie fühlten sich sicher und haben viele schöne Reiseerfahrungen gemacht, die sie auf ihrem Blog “Worldonabudget” teilen.  Chris hat einen einjährigen Sonderurlaub und Marie ist Studentin. Sie sind lediglich mit One-Way-Tickets in Zentralamerika unterwegs und loten aus wie weit man mit wie wenig Geld kommen kann.

sheets-icon-48x48 Detaillierte Reiseroute Mexiko Yucatan-Halbinsel

 

Worldonabudget Isla Holbox Yucatan

 

Tipps für das Reisen auf der Halbinsel Yucatan

Marie und Chris sind kreuz und quer über die Yucatan-Halbinsel gereist und haben beeindruckende Maya-Ruinen, sagenumwobene Cenoten, traumhafte Karibikstrände, geschichtsträchtige Kolonialstädte und unheimlich nette Menschen entdeckt.

Das Busnetz ist sehr gut ausgebaut. Die Erste-Klasse-Busse auf der Yucatan Halbinsel werden vom Busunternehmen ADO betrieben. Geheimtipp: die Nutzung der App des Busunternehmens lohnt sich, da man bei rechtzeitiger Buchung bis zu 50% des Preises sparen kann. Die Busse der zweiten Klasse werden größtenteils von Mayab sowie Oriente betrieben. Sie sind auch sehr komfortabel, aber ohne Toilette ausgestattet. Außerdem halten diese häufig „auf Wunsch“, was die Fahrten deutlich verlangsamt.

Noch eine Möglichkeit ist die Nutzung sogenannter Colectivos. Hierbei handelt es sich um kleine Minivans, die meist in der Nähe der Busterminals halten und auf ganz ähnlichen Routen verkehren. Die Preise orientieren sich an den Buspreisen. Colectivos fahren erst los, wenn alle Plätze belegt sind. Notfalls kann man den letzten leeren Platz aber auch „kaufen“, wenn man will, dass der Bus endlich losfährt.

Wer in Hostels und AirBnB-Appartments schläft kann fast immer eine Küche nutzen, was sich positiv auf die Kosten in Mexiko ausgewirkt hat. Marie und Chris haben sich neben zahlreichen AirBnB-Unterkünften (siehe detaillierte Reiseroute) für folgende Hostels entschieden:

Valladoli: Hostel Candelaria*

Isla Holbox: Golden Paradise Hostel*

Das Essen auf der Halbinsel ist traditionell ziemlich fleischlastig. Vor allem Schweinefleisch wird häufig serviert. Marie und Chris empfehlen unbedingt Ceviche (kleingeschnittenen, rohen Fisch der in Limettensaft mariniert wird) zu probieren. Kommt zwar eigentlich aus Peru, wird aber mittlerweile fast in ganz Lateinamerika gegessen und ist superlecker. Das können mein Mann und ich nur bestätigen. Wir haben das Gericht auf unserer Peru-Reise auch sehr gerne gegessen.

 

REISE-KARTE

sheets-icon-48x48 Detaillierte Reiseroute Mexiko Yucatan-Halbinsel

 

Autoren: Marie Volkert, Christian Hergesell und Carolin Uhrich


Diese Seite enthält Affiliate Links, die mit * gekennzeichnet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.