Reiseroute: Kanada – Neufundland (2,5 Wochen)

Tatjana und Martin sind ausgiebig durch Kanada gereist und haben ihre Erlebnisse im Reiseblog “taundma” verewigt. Die beiden sind passionierte Wildcamper und genießen das Zelten sowie das Übernachten in ihrem Van an besonders schönen Orten wie Neufundland. Ein elementarer Bestandteil ihrer Touren ist es umweltbewusst und aktiv zu sein. Sie essen lokale Produkte, haben Trinkflaschen, Jutebeutel, Tupperdosen und Besteck dabei, um ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

sheets-icon-48x48 Detaillierte Reiseroute Kanada – Neufundland

 

tatjana-taundma-reisen-kanada_neufundland-eisberg

 

Tipps für das Reisen in Neufundland

Tatjana und Martin haben Neufundland aufgrund der zahlreichen Naturerfahrungen ins Herz geschlossen: Orkas, die man bei einer Fährüberfahrt erblickt. Die Ah-Momente wenn ein Schwarzbär oder Elche einem Begegnen. Das Prickeln hören, beim Trinken vom selbst geangeltem Eisbergeis. Frischer Fisch von den Grand Banks. Erdmantel zum Wandern. Eine Weite die einläd zum Entdecken. Plus, die freundlichsten Menschen. Das Alles macht die Insel zu einem Weltklasse-Reiseziel.

Tatjana und Martin empfehlen Neufundland mit einem eigenen Auto oder Van zu bereisen, denn es gibt keinen öffentlichen Nahverkehr. Das Auto kann gemietet oder gekauft werden – je nachdem wie lange die Kanada-Reise ausfällt. Und es findet sich überall ein Plätzchen zum Übernachten im Van oder Zelt. Die Gegend ist sehr Wildcamper freundlich.

Interessant zu wissen ist, dass in Kanada spezielle Regeln für den Alkoholkonsum gelten. Bier und Wein können bzw. müssen sich die Gäste in vielen Restaurants selbst mitbringen. Alkohol darf nur in speziell lizenzierten Geschäften und Restaurants verkauft werden. Davon gibt es in Kanada jedoch ausreichend. Und das Essen ist frisch und lecker – also auf ins Naturparadies!

 

tatjana-taundma-reisen-kanada_neufundland-route

 

REISE-KARTE

sheets-icon-48x48 Detaillierte Reiseroute Kanada – Neufundland

 

Autoren: Tatjana Albrandt, Martin Stopczynski und Carolin Uhrich


Diese Seite enthält Affiliate Links, die mit * gekennzeichnet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.