Neuseeland und Inselhopping in der Südsee – Teil 1

Diese umfangreiche Reiseroute von Benjamin führt durch ganz Neuseeland und klappert sehr viele der wundervollen Inseln in Französisch-Polynesien ab. Sie eignet sich für die Glücklichen, die ein Sabbatical planen, ganz viele Überstunden abbauen oder den Übergang zwischen zwei Jobs im Paradies verbringen möchten.

Nicht ohne Grund stehen Inseln wie Bora Bora und Tahiti bei vielen auf der Reise-Wunschliste ganz weit oben. Wichtig ist, dass du ausreichend Zeit für Anreise, Transfers und Abreise einplanst. Die Distanzen sind lang – aber es lohnt sich!

Am anderen Ende der Welt warten eine sehr abwechslungsreiche Landschaft in Neuseeland und ultimatives Südsee-Feeling in Französisch-Polynesien, das übrigens rein formal zu Frankreich gehört. Das Einreisen und Zahlen gestaltet sich für deutsche Staatsangehörige also sehr entspannt.

Die Reise enthält viele Aktivitäten, aber auch viele Möglichkeiten einzelne Stunden oder ganze Tage zu entspannen. Entweder auf dem Kreuzfahrtschiff während dem Transfer zwischen den Inseln oder zum Beispiel in neuseeländischen Städten.

Gerade in Neuseeland wirst du viel Zeit im Auto verbringen. Deshalb sind die Wanderungen durch malerische Landschaften eine willkommene Abwechslung. Entdecke unter anderem die Original-Drehorte der “Herr der Ringe” Filme.

Das Wetter kann sehr wechselhaft sein. Das Gepäck sollte also entsprechend auch für kältere oder nasse Tage ausgestattet sein. Auch auf den Gletschern kann ein kalter Wind wehen.

Mein persönliches Neuseeland-Highlight vor vielen Jahren war ein Helikopter-Flug auf den Franz-Josef-Gletscher. Ich durfte neben dem Piloten sitzen, wir landeten oben auf dem Gletscher und hatten danach einen rasanten Flug durch die Gletscherspalte nach unten. Ein großartiges Erlebnis an das ich auch heute noch mit Begeisterung denke.

 

Reiseroute für Neuseeland, Französisch Polynesien | 9 Woche(n) | veröffentlicht am 14. August 2018

 

1. Reisetag  |  Frankfurt > Tokio  |  Nachtflug

Anreise

2. Reisetag  |  Tokio > Auckland (AKL)  |  Nachtflug

Zwischenstop in Japan, Weiterflug nach Neuseeland

3. Reisetag  | Auckland  |  SKYCITY Grand Hotel Auckland*

Ankunft in Auckland, Innenstadt von Auckland

4. Reisetag  |  Auckland  | SKYCITY Grand Hotel Auckland*

Stadterkundung: One Tree Hill, Auckland Museum, Domain

5. Reisetag  |  Auckland  |  SKYCITY Grand Hotel Auckland*

Tagesausflug nach Waiheke Island

6. Reisetag  |  Auckland  |  SKYCITY Grand Hotel Auckland*

Ausflug in den Westen: Strände von Piha und Karekare; Waitakere Ranges Regional Park, Mietwagen für einen Tag nehmen

7. Reisetag  |  Papeete |  Hotel Tiare Tahiti*

Weiterflug tagsüber, Achtung: Sprung über die Datumsgrenze einen Tag zurück - wichtig zu wissen für die Flugbuchung, Stadtbesichtigung am Nachmittag und Abend

8. Reisetag  |  Maharepa |  Hotel Tiare Tahiti*

Stadterkundung, Hiking Tour, Organized Tours in Tahiti und Tahiti Safari Expedition

9. Reisetag  |  Maharepa  |  Hotel Kaveka*

Weiterflug nach Moorea, Relaxen am Strand

10. Reisetag  |  Maharepa  |  Hotel Kaveka*

Lagungen-Exkursion

11. Reisetag  |  Uturoa  |  Hotel Kaveka*

3h 4WD, Hiking Tour

12. Reisetag  |  Uturoa  |  Teavapiti Lodge*

Abholung durch Lodge, relaxen am Strand, kostenlos Räder leihen

13. Reisetag  |  Uturoa  |  Teavapiti Lodge*

Rundtour, Mietwagen für einen Tag nehmen

14. Reisetag  |  Uturoa  |  Teavapiti Lodge*

Ausflug Taha'a

15. Reisetag  |  Parea  |  Pension Te Nahetoetoe*

Kayaks kostenlos leihen, 3 h Insel-Tour

16. Reisetag  |  Parea  |  Pension Te Nahetoetoe*

Schnorcheln-Ausflug

17. Reisetag  |  Papeete  |  Hotel Tiare Tahiti*

Weiterflug, Stadtbesichtigung oder Relaxen

18. Reisetag  |  Papeete  | Passagierfrachtschiff

Boarding der Aranui 3 (Fracht- und Passagierschiff), Frachthafen Papeete, Reiseroute der Aranui Achtung: Route wird nach Fracht kurzfristig festgelegt: Man hat lediglich die Zusage, dass man jede bewohnte Insel mind. einmal anfährt - Dauer und Stadt können variieren, Kabinen sind fast doppelt so teuer und lohnen kaum: außer den beiden An- und Abreisetagen befindet man sich dort sowieso selten; Schlafsaal in etwa auf Niveau von Jugendherbergsunterkünften

19. Reisetag  |  Takapoto, Tuamotu-Inseln  | Passagierfrachtschiff

BBQ am Strand

20. Reisetag  |  auf See  | Passagierfrachtschiff

Relaxen

21. Reisetag  |  Nuku Hiva, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Taiohae, Taipivai

22. Reisetag  |  Ua Pou, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Hakahau, Hakahetau

23. Reisetag  |  Ua Pou, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Vaipaee, Hane

24. Reisetag  |  Tahuata & Hiva Oa, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Vaitahu, Atuona

25. Reisetag  |  Fatu Hiva, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Wanderung von Hanavave nach Omoa (ca. 17km)

26. Reisetag  |  Hiva Oa, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Puamau, Hanaiapa

27. Reisetag  |  Nuku Hiva, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Taiohae

28. Reisetag  |  Ua Pou, Marquesas Inseln  | Passagierfrachtschiff

Hakahau

 

Neuseeland und Inselhopping in der Südsee – Teil 2

 

Transportmittel 

Flugzeug, Mietwagen, Kreuzfahrtschiff

 

Verfasser der Reiseroute: Carolin Uhrich 

Ich bin die treibende Kraft hinter Travel Shortcut.

BlogFacebook | Pinterest

 


FLUG BUCHEN*  |   MIETWAGEN BUCHEN*   |  REISEFÜHRER KAUFEN*


Werbung, unbeauftragt. In diesem Text sind Markennennungen enthalten, die unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass Travel Shortcut dafür beauftragt wurde. Desweiteren sind im Text Affiliate Links enthalten, die mit * gekennzeichnet sind. Travel Shortcut übernimmt für diese Reiseroute keine Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.