Portugal-Rundreise kompakt: Highlights des Alentejo und der Westküste

Unsere Route umfasste etwa 500 km und bot einen schönen Mix aus Städtetrip und Natur bzw. Strand.
Die Stationen: Lagoa – Beja – Évora – Almendres – Montemor-o-novo – Vila Nova de Milfontes – Almograve – Zambujeira do Mar – Odeceixe – Lagoa
Wir haben den Roundtrip als Paar an einem verlängerten Wochenende im Februar gemacht. Ich würde auf jeden Fall die Nebensaison empfehlen, da es im Alentejo im Sommer sehr heiß wird. Wenn man an der Küste auch baden will, dann startet im Juni oder September. Ansonsten fand ich den Januar/Februar toll wegen der blühenden Mandelbäume. Portugalneulinge sollten sich für den Trip ruhig etwas mehr Zeit lassen- 1 Woche statt einem Wochenende geht locker, wenn man auch ausgiebig baden möchte und zum ersten Mal Portugal erkundet.

 

Reiseroute für Portugal | 1 Woche(n) | veröffentlicht am 25. September 2018

 

1. Reisetag  |  Beja - Cuba - Évora  |  Hotel: The Noble House*

- Fahrt durch die weiten Ebenen des ländlichen Alentejo mit Weizenfeldern, Korkeichen und Olivenbäumen - Stopp in Beja - Besichtigung der Burg von Beja (Eintritt frei) - Ausblick vom Torre de Menagem auf die Stadt - Spaziergang durch die Altstadt hinter dem Platz Largo do Lidador - Highlight: Museu Regional Rainha D. Leonor - römischen Bogen in der Travessa da Funda - Tankstopp in Cuba - Fahrt über holprige Landstraßen statt Schnellstraße nach Évora - Einchecken im Hotel in Évora - Abendessen

2. Reisetag  |  Évora - Cromlech von Almendres - Montemor-o-novo - Alcácer do Sal - Vila Nova de Milfontes  |  Hotel: Casa Do Adro Da Igreja Turismo De Habitação*

- Fototour durch Évoras Altstadt im Morgengrauen - Dianatempel - Kathedrale von Évora (Sé de Évora) - Rua 5 de Outubro - Praça do Giraldo - Travessa das Nunes - ausgiebiges Frühstück im Hotel Sightseeing in Évora: - Capela dos Ossos (Knochenkapelle von Évora) - Spazieren im Jardim Público de Évora mit Palast D. Manuel und den Ruínas Fingidas mit freilaufenden Pfauen (tolle Fotomöglichkeit) - Kathedrale von Évora (toller Blick über die Stadt, unbedingt das Kombi-Ticket für die Kathedrale, den Kreuzgang und den Panoramaausblick nehmen) - Aquädukt von Évora - Weiterfahrt zum Cromlech von Almendres (18 km von Évora) ->Steinkreis von Almendres bestehend aus 92 Menhiren (Portugals Stonehenge) - Weiterfahrt nach Montemor-o-novo - kleiner Snack im Supermarkt - Besichtigung der Burganlage Castelo de Montemor-o-Novo - Weiterfahrt zur Küste über Alcácer do Sal - Einchecken in der Pension in Vila Nova de Milfontes - Abendessen im Paparoca (einfach, günstig, gut!)

3. Reisetag  | Vila Nova de Milfontes - Naturpark Südwest-Alentejo und Vicentinische Küste  |  zu Hause in Lagoa

- Großartiges Frühstück in der Pension - Spaziergang durch den Ort - Forte de São Clemente - Strand Praia da Franquia - Auschecken mit Lunchpaket unserer Gastgeber - Strände Praia do Farol und Praia das Furnas - Weiterfahrt zum Strand Praia do Almograve im Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina - Strand in Zambujeira do Mar - Auf der Grenze zwischen Alentejo und Algarve: Odeceixe - Strand Odeceixe Mar Heimfahrt nach Lagoa (Wer mag verlängert den Trip und fährt über Aljezur/Sagres/Cao Sao Vincente/Lagos ->kann ich nur empfehlen)

Transportmittel 

Wir sind mit dem Mietwagen von Lagoa, Algarve gestartet. Die Rundreise kann man natürlich auch von beliebten Ferienorten wie Albufeira oder Portimao aus starten oder in Lagos enden lassen. Wer gerne tolle Fotos macht, sich ein bisschen für Geschichte und Kultur interessiert und gern alte urige Städtchen erkundet und tolle Strände liebt, der wird mit dieser kleinen Rundreise sehr happy.

 

Bilder & Infos

Weitere Bilder und Infos zur Reise findet ihr in diesem Blogbeitrag von Susanne

 

Verfasser der Reiseroute: Susanne 

Schon als Kind bin ich zwischen Deutschland und Portugal hin und her gependelt - so musste es schließlich dazu kommen, dass ich heute ortsunabhängig arbeite, um weiterhin in meinen beiden Heimaten gleichermaßen leben zu können. Darüber hinaus liebe ich es zu reisen - und die Fotografie in all ihren Facetten. Meine Erlebnisse, Tipps und Fotos teile ich auf meinem Blog.

BlogFacebook | InstagramPinterest

 


FLUG BUCHEN*  |   MIETWAGEN BUCHEN*   |  REISEFÜHRER KAUFEN*


Werbung, unbeauftragt. In diesem Text sind Markennennungen enthalten, die unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass Travel Shortcut dafür beauftragt wurde. Desweiteren sind im Text Affiliate Links enthalten, die mit * gekennzeichnet sind. Travel Shortcut übernimmt für diese Reiseroute keine Gewähr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.