Roadtrip durch Kanadas Westen

Von Vancouver aus über die Weiten British Columbias nach Banff und Jasper gibt es Highlights an fast jeder Ecke. Ganz besonders hat es uns der Icefields Parkway mit dem Athabasca Gletscher angetan, eine unbeschreibliche Szenerie, die uns sofort in Ihren Bann zog.

 

Reiseroute für Kanada | 2 Woche(n) | veröffentlicht am 2. Oktober 2018

 

1. Reisetag  |  Von Vancouver nach Revelstoke  |  Swiss Chalet Motel*

Auf der Ostseite raus aus Vancouver und die M5 in Richtung Kamloops fahren. Unbedingt auf halbem Weg den Wanderweg zur alten Brücke "Ladner Creek Trestle" gehen und die Brücke besichtigen.

2. Reisetag  |  Revelstoke - Silverton - Golden  |  Travelodge by Wyndham Golden*

Entlang der Arrow Lakes nach Süden fahren und einfach die Landschaft genießen. Fähren, die die Highways über die Seen verbinden, sind kostenfrei und eine wunderschöne Entspannung vom Autofahren.

3. Reisetag  | Golden - Banff  |  Hotel High Country Inn*

Fahrt nach Banff über die M1 Richtung Field. Auf dem Weg die Wapta Falls nicht auslassen, ein traumhafter Wasserfall am Beginn des Yoho Nationalparks.

4. Reisetag  |  Banff  | Hotel High Country Inn*

Wanderung zum Cory und Edith Pass. Absolut spektakulär, fernab der Touristenströme der Stadt, allerdings auch nicht unerheblich anstrengend. Dafür mit wunderschönem Panorama bis ins Hochalpine Gelände.

5. Reisetag  |  Canmore  |  Hotel High Country Inn*

Schneeschuhwanderung in Canmore, ein beschauliches kleines Örtchen südlich von Banff. Besonders zu empfehlen ist der Boardwalk mitten durch das Grün der Stadt. Außerdem sind auch die heißen Quellen in Banff empfehlenswert.

6. Reisetag  |  Moraine Lake  |  Lake Louise Campground* (1 Nacht im Auto)

Wanderung durch das Larch Valley zum Sentinel Pass, ebenso beeindruckend wie der Cory und Edith Pass, und nicht minder anstrengend. Die Farbe des Moraine Lake ist unbeschreiblich.

7. Reisetag  |  Jasper Nationalpark |  Hotel Alpine Inn*

Fahrt über den Icefields Parkway zum Athabasca Gletscher. Wir empfehlen die geführte Walking Tour auf den Gletscher mit Icewalks.ca. Ein traumhaftes Erlebnis, auf jahrtausende altem Eis zu wandern.

8. Reisetag  |  Wells Grey Provincial Park |  4 Pines Motel*

Fahrt nördlich aus dem Jasper Nationalpark heraus zum Wells Grey Provincial Park, wo es einige wunderschöne Wasserfälle zu sehen gibt. Kurze Wanderungen laden ein, sich ein wenig die Beine zu vertreten.

9. Reisetag  |  Joffre Lakes - Whistler  |  Hotel O Canada House Bed & Breakfast*

Die Heimreise führt uns von Lillooet über Joffre Lakes nach Whistler. Joffre Lakes sind traumhaft zu erwandern, zu insgesamt 3 Seen gibt es zu sehen. In Whistler unbedingt zu Mittagessen oder Kaffee ins Purebread gehen - ein wahrer Gaumenschmaus 🙂

 

Transportmittel 

Wir waren mit einem Mietwagen unterwegs, was sich bei den Weiten des Landes und auch der Abgeschiedenheit empfiehlt. Die passende Bereifung zwischen Oktober und April sollte zwingend berücksichtigt und bei der Anmietung geklärt werden.

 

Weitere Bilder & Infos

Den ausführlichen Blogbeitrag zu dieser Reise von Ways2Travel findet ihr hier.

 

Verfasser der Reiseroute: Ways2Travel 

Wir sind Regina und Chris. Lebenshungrig, abenteuerlustig, unangepasst. So unterschiedlich wie wir nur sein könnten, so fantastisch sind wir als Team! Wir sind Liebende, beste Freunde, Seelenverwandte, gegenseitige Kritiker und Reisekumpanen! Wir lieben die Natur, die Erlebnisse, gehen an Grenzen. Mal Roadtrip, mal Hotel, mal Hostel oder auch im Zelt. Auf unserem Blog schreiben wir darüber und hoffen, zu inspirieren. So wie wir jeden Tag inspiriert werden.

BlogFacebook | Instagram

 


FLUG BUCHEN*  |   MIETWAGEN BUCHEN*   |  REISEFÜHRER KAUFEN*


Werbung, unbeauftragt. In diesem Text sind Markennennungen enthalten, die unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass Travel Shortcut dafür beauftragt wurde. Desweiteren sind im Text Affiliate Links enthalten, die mit * gekennzeichnet sind. Travel Shortcut übernimmt für diese Reiseroute keine Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.