Roadtrip Schweiz, Italien und San Marino

Dieser abwechslungsreiche Roadtrip, den wir im Spätsommer 2018 machten, führt durch einzigartige Landschaften, durch hohe Berge, über malerische Hügel, an wunderschöne Küstenorte und hält auch kulturelle Highlights bereit. Er ist für jeden geeignet, der bereit ist, mit dem Auto weitere Strecken zu fahren und die mediterrane Welt mag.

 

Reiseroute für Schweiz, Italien, San Marino | 1 Woche(n) | veröffentlicht am 26. Oktober 2018

 

1. Reisetag  |  Ascona  |  Boutique Hotel Antica Posta*

Fahrt von München über die beeindruckenden hochalpinen Pässe Oberalbpass und den St. Gotthard-Pass nach Ascona im Schweizer / Tessiner Teil des Lago Maggiore, abends Rundgang durch die zauberhafte Altstadt

2. Reisetag  |  Ascona, Lavertezzo, Locarno, Stresa  |  Boutique Hotel Antica Posta*

Vormittags: Kurze Wanderung um die steinerne Brücke von Lavertezzo im Verzasca Tal, Mittagessen in Locarno, nachmittags Ausflug nach Stresa im italienischen Teil des Lago Maggiore. Später Nachmittag und Abend: weiteres Erkunden von Ascona

3. Reisetag  | Lugano, Montagnola, Camogli  |  Airbnb*

Fahrt nach Camogli, Ligurien, mit Spaziergängen in den Tessiner Orten Lugano und Montagnola (Wohnort des Schriftstellers Hermann Hesse), später Nachmittag: Rundgang durch das hübsche Camogli, Abendessen mit Meerblick und Genießen des Sonnenuntergangs

4. Reisetag  |  Manarola, Riomaggiore, Monterosso, Portofino  | Airbnb*

Fahrt mit dem Auto nach Manarola (Cinque Terre), Weiterfahrt mit dem Zug in die weiteren Cinque Terre-Dörfer Riomaggiore und Monterosso, auf der Rückfahrt nach Camogli Abstecher zum Abendessen mit Hafen-Flair nach Portofino.

5. Reisetag  |  Brescello, Bologna, Montegiardino (San Marino)  |  Mo.Da’ Apartments*

Fahrt von Ligurien nach San Marino mit Stopps in Brescello (Emilia-Romagna, Drehort der Don Camillo-Filme) für einen Stadt-Rundgang und in Bologna für einen kurzen Spaziergang im Zentrum, Abendessen in San Marino.

6. Reisetag  |  Stadt San Marino, Urbino, Rimini  |  Mo.Da’ Apartments*

San Marino Stadt: Besichtigung der Festung und Genießen der Aussicht, nachmittags Fahrt über die malerischen Hügel der Marken in die bezaubernde Renaissance-Stadt Urbino, dort Besuch des wegen seiner Kunstschätze sehr sehenswerten Palazzo Ducale, am Abend kurzer Strandspaziergang und Abendessen in Rimini

7. Reisetag  |  Ravenna, Guia (Valdobbiadene) |  Airbnb*

Fahrt in das idyllische Guia im Veneto, längerer Aufenthalt in Ravenna mit Besichtigung der wichtigsten byzantinischen Mosaiken.

8. Reisetag  |  Guia, Valdobbiadene, Padua |  Airbnb*

Besuch eines Jugendstil-Cafés im Zentrum von Valdobbiadene, Mittagessen und kurzer Rundgang durch die Altstadt in Conegliano, nachmittags Besuch der großartigen Giotto-Fresken in der Capella degli Scrovegni in Padua

9. Reisetag  |  München / Rom  |  –

Heimreise bzw. Weiterreise

 

Transportmittel 

Auto, Zug in der Cinque Terre-Region (zu empfehlen, da Parkplätze dort sehr begrenzt sind)

 

Weitere Bilder & Infos

Hier findet ihr den ausführlichen Blogbeitrag zu dieser Reise von Ricarda Christina Hollweg.

 

Verfasser der Reiseroute: Ricarda Christina Hollweg 

Reisebloggerin bei "Hiddentraces - Photographic Journeys". Mein Reiseblog beschäftigt sich mit unbekannteren Reisezielen und mit dem tieferen Entdecken bekannter Destinationen.

BlogFacebook | InstagramPinterest | Youtube | Twitter

 


FLUG BUCHEN*  |   MIETWAGEN BUCHEN*   |  REISEFÜHRER KAUFEN*


Werbung, unbeauftragt. In diesem Text sind Markennennungen enthalten, die unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass Travel Shortcut dafür beauftragt wurde. Desweiteren sind im Text Affiliate Links enthalten, die mit * gekennzeichnet sind. Travel Shortcut übernimmt für diese Reiseroute keine Gewähr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.