Brasilien – unterwegs im Nordosten

Wir waren eine Gruppe Weltenbummler auf der Suche nach Wind und tollen Surfspots. Der Nordosten Brasiliens ist vor allem für Wassersportbegeisterte geeignet. Hier gibt es jede Menge Natur, wenig Tourismus und ganz viel Platz auf dem Wasser.

 

Reiseroute für Brasilien | 3 Woche(n) | veröffentlicht am 29. November 2018

 

1. Reisetag  |  Barra Nova  |  Pousada bons Ventos*

Ankunft in Fortaleza, Fahrt nach Barra Nova (Transfer 170 BRL).

2. Reisetag  |  Barra Nova  |  Pousada bons Ventos*

Kitesurfen - Yoga - viel Acai essen 😉

3. Reisetag  |  Barra Nova  |  Pousada bons Ventos*

Kitesurfen & Relaxen

4. Reisetag  |  Barra Nova  |  Pousada bons Ventos*

Kitesurfen & Relaxen

5. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Fahrt nach Fortaleza und Abholung des Mietwagens am Flughafen. Von dort ging es dann ca 1 Stunden Richtung Norden.

6. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Schon vor dem Frühstück geht es aufs Wasser zum Kitesurfen. Von unserem Appartement mit Blick auf´s Meer sind es nur wenige Meter. Direkt am Strand befindet sich eine kleine Kitestation die beim Starten und Landen hilft, auch ein Kompressor ist vorhanden. Danach erkunden wir das kleine Städchen, der Stadtkern ist nur ca 10 Minuten von unserer Unterkunft enfernt. Hier gibt es alles was man braucht, Apotheken, Shops, Restaurants und einen Supermarkt. Im Supermarkt selbst findest du auch einen Geldautomat, diese sind in Brasilien übrigens rar.

7. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

8. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

9. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

10. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

11. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

12. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

13. Reisetag  |  Cumbuco  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

14. Reisetag  |  Taiba  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Von Cumbuco geht es weiter Richtung Norden. Wenn man den Weg kennt, dauert die Fahrt ca. 1 Stunde, wenn man sich (wie wir) mehrmals verfährt können es auch 2-3 Stunden werden. Taiba selbst ist recht niedlch, aber klein - sehr klein. Dennoch bekommst du auch hier alles für den täglichen Bedarf. Hier siehst du kaum Touristen und wenn doch sind es Kitesurfer. Wobei die meisten Kitesurfer ausserhalb des Ortskern wohnen, nahe an der Lagune von Taiba. Die Lagune ist ein wirklicher Hot Spot, hier wirst du zwischen September und Januar auf die ganzen Kite-Profis treffen. Warum? Perfekte Flachwasserbedingungen, jeden Tag Wind - der Traum eines jeden Kitesurfers.

15. Reisetag  |  Taiba  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

16. Reisetag  |  Taiba  |  Cucumbo Dream Beach Apartments*

Kitesurfen & Relaxen

17. Reisetag  |  Ilha do Guajiru  |  Nomade Kite Camp*

Die Fahrt von Taiba auf die Ilha do Guajiru dauert ca 2-3 Stunden. In Iterema, ca 5km vor dem Ziel, solltet ihr euch noch mit Lebensmitteln etc. eindecken, denn auf der Ilha do Guajiro gibt es einfach nichts. Nein, nichts stimmt nicht. Ein Kiosk und einen Bikini Shop 🙂 Unsere Unterkunft gefällt uns auf den ersten Blick sehr gut. Sehr einladend, viel Platz für Surf- und Kitestuff und jeden Tag Happy Hour. Ausserdem ist das Essen, vor allem die Pizza dort sehr sehr lecker 🙂 Die Zimmer im Nomade Kite Camp sind zwar okay, aber ohne Fenster und ohne AC. Demnach schauen wir uns schon am ersten Tag nach etwas Anderem um. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, im Oktober ist Hochsaison zum Kitesurfen in Brasilien. Würde ich nochmal auf die Ilha fahren, würde ich vermutlich im Cocoknots wohnen, direkt am Wasser und liebevoll eingerichtet. Ausserdem bekommst du dort super leckeres, veganes Essen.

18. Reisetag  |  Ilha do Guajiru  |  Nomade Kite Camp*

Kitesurfen & Relaxen

19. Reisetag  |  Ilha do Guajiru  |  Appartment Pousada Pico dos Piratas 

Wir sind umgezogen, unsere neue Unterkunft liegt zwar nicht direkt an der Lagune, aber wir haben ein riesengroßes Appartment und zumindest direkten Blick aufs Wasser. Zwar ist die Unterkunft recht ruhig, das Essen nicht wirklich zu empfehlen, aber hier können wir die Nächte wenigstens durchschlafen - keine Happy Hour, keine Party am Abend.

20. Reisetag  |  Ilha do Guajiru  |  Appartment Pousada Pico dos Piratas 

Kitesurfen & Relaxen

21. Reisetag  |  Fortaleza Flughafen  |  Flugzeug 

Mit dem Bus geht es für umgerechnet 65 BRL (ca. 15 Euro) nach Fortalzea. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden und von Fortaleza dann mit dem Taxi für weitere 20 BRL (ca 5 Euro) an den Flughafen. Der Rest der Gruppe ist noch weitere 5 Wochen unterwegs und nimmt den Mietwagen mit in den tiefen Norden.

 

Transportmittel 

Ich bin direkt von Frankfurt nach Fortaleza geflogen. Falls du Surf- oder Kitegepäck hast empfiehlt es sich es vorher bei der Fluggesellschaft anzumelden, denn die Plätze für Sportgepäck sind begrenzt. Vor Ort hatten wir dann einen Mietwagen, da es mit viel Gepäck einfacher ist, allerdings wäre es auch kein Problem gewesen mit dem Bus zu reisen. Am einfachsten kannst du dein Ticket über die Online-Buchungsplattform von Busca Onibus buchen.

 

Weitere Bilder & Infos

Hier findet ihr den ausführlichen Blogbeitrag zu dieser Reise von Isa.

 

Verfasser der Reiseroute: Isa 

Ich bin Isa, 30 Jahre alt und reise für mein Leben gerne. Egal ob in die Ferne oder mit dem Camper in Europa unterwegs, ganz nach dem Motto "Entdecken, Erleben, Erinnern. Mehrmals im Jahr verreise ich, meistens in Länder mit viel Wind, denn Kitesurfen ist eine meiner großen Leidenschaften. Mein Blog lustloszugehen.de ist ein reines Herzensprojekt, hier berichte ich von meinen Reisen & möchte dich anstecken die Welt zu entdecken!

BlogFacebook | InstagramPinterest | Youtube | Twitter

 


FLUG BUCHEN*  |   MIETWAGEN BUCHEN*   |  REISEFÜHRER KAUFEN*


Werbung, unbeauftragt. In diesem Text sind Markennennungen enthalten, die unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass Travel Shortcut dafür beauftragt wurde. Desweiteren sind im Text Affiliate Links enthalten, die mit * gekennzeichnet sind. Travel Shortcut übernimmt für diese Reiseroute keine Gewähr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.